Wie kommt man bei Google durch Suchmaschinenoptimierung auf Platz 1?

Eine oft gestellte Anforderung von Kunden einer SEO-Agentur ist der Wunsch nach einer sehr guten Platzierung auf der ersten Seite von Suchmaschinen ala Google. Im optimalen Fall sollen die eigenen Seiten unter den Top Five der generischen Suchergebnissen zu finden sein und natürlich keine Kosten für Adwords und Co. anfallen.

An dieser Stelle werden jetzt keine theoretischen Maßnahmen einer strategisch gut durchdachten Suchmaschinenoptimierung (SEO) beschrieben, vielmehr soll ein sofort durchzuführender Maßnahmenkatalog anhand eines realen Beispiels dargestellt werden.

Unkonventioneller Weise soll zur Einführung vorab das Ergebnis der sich anschliessenden SEO-Aktivitäten gezeigt werden.

Wie obige Abbildung zeigt ist diese Website auf dem heiß umworbenen 1. Platz bei einem recht allgemeinen kombinierten Suchbegriff. Innerhalb von zwei Tagen brachte dies ca. 35.000 zusätzliche Zugriffe auf diese Seite. Allerdings wurden diese nicht kommerziell weiterverarbeitet, es ging hier lediglich um statistische Auswertungen zum Erfolg eines Konzeptes zur Suchmaschinenoptimierung für diese Demonstration.

Falls dieser Beitrag zu einem späteren Zeitpunkt gelesen wird und die Ergebnisse nicht mehr den obigen Abbildungen entsprechen, hat sich der Algorithmus zur Filterung der Suchergebnisse wieder geändert, was er ja in regelmäßigen Abständen auch soll, schließlich entscheidet auch die Aktualität von Internetseiten über eine gute Platzierung bei Suchmaschinen und in diesem Fall werden keine Anstrengungen zum Erhalt der guten Platzierung unternommen, da es ja nur ein Test sein sollte.

Jetzt aber endlich zum Rezept der Optimierung für Suchmaschinen:

  1. Ein hoch aktuelles Thema auswählen (Nicht gerade NTV als Quelle)
  2. Überlegung nach welcher Suchwortkombination User googeln könnten? Notieren!
  3. Anspruchsvollen Text zum Thema verfassen ;-)
  4. Optimierung der Keywords entsprechend der Suchwortkombination
  5. Auf die Plätze Twitter los – Twitter-Stream wird von Google permanent verfolgt
  6. Klicks zählen (Zum Beispiel mit Google Analytics)

Das Prinzip ist letztlich recht trival. Es muss lediglich eine mögliche noch nicht dagewesene Suchwortkombination der nahen Zukunft identifiziert und ein entsprechender Beitrag zeitnah verfasst werden. Der fertige Artikel sollte schließlich auf der eigenen Seite zeitnah zur offiziellen Bekanntmachung des Themas von Suchmaschinen indiziert worden sein. Falls alle Kriterien erfüllt sind, dann Willkommen auf Platz 1.

Und hier noch ein Beispiel um bei Google auf Platz 1 der generischen Links zu kommen. Oder man gibt für Google Adwords Geld aus.

Mit Seo bei Google auf ersten Platz

Veröffentlicht unter Suchmaschinenoptimierung Getagged mit:
5 comments on “Wie kommt man bei Google durch Suchmaschinenoptimierung auf Platz 1?
  1. Schallinger sagt:

    Trotz der etwas langen Einleitung das Beste was ich zum Thema gefunden habe. Werde alle angesprochenen Punkte mal auf der eigenen Internetseite testen und hoffen, daß Suchmaschinen meine Inhalte auf die erste Seite bringen… Plausibel klingt ja das Ganze. mfg Jörg

  2. R. Schallinger sagt:

    Ich versuche schon seit Jahren bei Google auf Platz 1, oder wenigstens auf die erste Seite zu kommen. Bleibe aber immer auf Seite 12 oder noch weiter hinten hängen. Auf Ihre Seiten kam ich, weil ich noch eine kostenlose Webvisitenkarte für unseren Sportverein gebrauchen könnte und bei Eingabe von “kostenlose Webvisitenkarte” Ihre Internetseite gleich als erster Treffer angezeigt wurde. Warum ist die Webseite bei Google auf Platz 1? Wie geht das? Es gibt ja viele größere Anbieter für solche Visitenkarten, wie 1und1, Strato oder webvisitenkarte.net. Einige Tips wären prima, mit den Standardtipps klappt das bei mir nicht.

  3. ITSD sagt:

    Das allgemeine Vorgehen, um auf Suchmascinen, wie Google, Yahoo oder MSN auf Platz 1 zu kommen, wurde ausführlich unter Bei Goolge auf Platz 1 beschrieben. Das wichtigste ist und bleibt aber das Verfassen von guten Inhalten und die geschickte Platzierung von Schlagworten.

  4. ITSD sagt:

    Wie kommt man bei der Suchmaschine Google auf den erstes Platz?

    Durch die obige Suchanfrage bei der Suchmaschine Google ist dieser Artikel schon recht gut präsent. Allerdings soll dieser Artikel lediglich die Möglichkeiten einer Suchmaschinenoptimierung darstellen. Für Ihre individuellen Ziele zur Kundengewinnung und Kundenbindung ist eine derart gute Plazierung auf der ersten Seite bei Suchmaschinen lange noch nicht ausreichend. Lediglich auf dem erste Platz bei einer Suchmaschine zu sein genügt nicht.

    Entsprechend dem Motto “Kunde droht mit Auftrag” müssen Sie auch damit rechnen, dass der Interessent auf Ihren top platzierten Link bei der generischen Suche von Google und anderen Suchmaschinen klickt und anschliessend Ihre Seite besucht. Fehlen jetzt attraktive Angebote oder kommt es gar zu einem Kommunikationsbruch, ist der Interessent auf nimmer Wiedersehen verschwunden.

    Daher mein Tip: Zuerst ein kundenorientiertes, betriebswirtschaftich sinnvolles Konzept zu Ihrem Angebot für das Internet entwickeln und soviele Informationen wie möglich zu Ihrem Angebot sammeln. Diese Informationen kann ich für ein top Ranking auf Suchmaschinen entsprechend aufbereiten.

    Dieser Service ist allerdings recht zeitintensiv und entsprechend Ihren Erwartungen entstehen dementsprechende Kosten. Die durchgeführten Maßnahmen generieren mitunter auch eine Vielzahl “schlechter” Kundenanfragen. Bevor Sie also diesen Servise in Anspruch nehmen möchten, wäre ein Konzept zur Regulierung von unerwünschten Kundenanfragen sehr zu empfehlen.

  5. chef sagt:

    Die Erreichung einer guten Platzierung auf Suchmaschinen, wie Google, Altavista, Yahoo und Co., kann auch dieser Artikel recht gut demonstrieren. Bei Eingabe der doch recht häufigen Suchanfrage

    "Wie kommt man bei Google auf Platz 1"

    bei der Suchmaschine Google findet sich dieser Artikel aktuell auf Platz 6 bei ca. 923.000 Treffern wieder. Gibt man den genauen Titel dieses Artikels

    "Wie kommt man bei Google durch Suchmaschinenoptimierung auf Platz 1?"

    bei der Google-Suche ein, ist man sogar aktuell auf Platz 2 bei ca. 757.000.000 Treffern der generischen Suche (echte Treffer ohne Ausgaben durch Adwords). Für die Suchmaschinenoptimierung können dadurch relevante Rückschlüsse über das Optimierungspotenzial zur Suchmaschinenoptimierung für Internetseiten getroffen werden. Wichtig sind demnach neben einem nicht all zu kurzem Text, auch ein entsprechender Seitentitel und die Einbindung von Bildmaterial. Zu erkennen ist auch die Gewichtung spezieller Keywords wie “Suchmaschinenoptimierung”, was die reine Logik der Trefferauswertung durch Google offensichtlich etwas verzehrt. Ein Konzept zur optimalen Gestaltung der Keyword für eine Internetseite ist also zwingend notwendig.

    Diesen Sachverhalt vermittle ich auch regelmäßig meinen Kunden. Wer über das Internet wirklich effektiv seine Waren oder Dienstleistungen verkaufen möchte, kann mit etwas Fleiß, guten Texten und unserem Wissen seine Ausgaben für das Online-Marketing stark reduzieren.

    Bleibt jetzt abzuwarten, wie sich das Ranking dieser Website durch diesen Kommentar verändert ;-). Wird sicherlich positiv bewertet, da es für den Algorithmus von Suchmaschinen nichts besseres gibt, als eine Internetseite, welche sich in ihrem Umfang regelmäßig erweitert.

Hinterlasse eine Antwort

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close