Parallels Plesk Panel 10: Verzeichnis schützen

Um einen Verzeichnisschutz im Plesk Panel 10 einzurichten sind folgende Schritte notwendig:

1. Websites & Domain

2. Erweiterte Operationen anzeigen

3. Passwort geschützte Verzeichnisse

4. Neues Verzeichnis hinzufügen

5. Das zu schützende Verzeichnis eintragen

6. OK klicken und der Verzeichnisschutz ist gespeichert

7. Auf das angelegte Verzeichnis unter der Spalte “Name” klicken und “Okay” klicken

8. Jetzt kann ein Neuer Benutzer hinzu gefügt werden, oder ein bereits vorhandener bearbeitet werden

Achtung bei Domainumleitungen zu Unterverzeichnissen. Das zu schützende Verzeichnis darf nicht als absoluter Serverpfad angegeben werden. Wollen Sie zum Beispiel das Unterverzeichnis “httpdocs/sub” schützen, auf welches die domain.de weitergeleitet ist, darf als Verzeichnis nicht “/sub” angegeben werden, sondern einfach “/”.

Veröffentlicht unter Parallels Plesk Panel 10
One comment on “Parallels Plesk Panel 10: Verzeichnis schützen
  1. Andreas sagt:

    Vielen Dank für die Lösung, wie ein geschütztes Verzeichnis angelegt oder eingestellt werden kann. . Genau das hatte ich gesucht und einfach nicht gefunden auf der Plesk Oberfläche.

Hinterlasse eine Antwort

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close