Oxid eShop erkennt installiertes Modul mod_rewrite während der Installation nicht

Bei der Prüfung der Systemanforderungen kann die Installationsroutine von
Oxid vorzeitig abbrechen, da ein aktiviertes mod_rewrite nicht erkannt wird. Aufgetreten ist der Fall bei einem Virtual Server Managed 5.0 von Hosteurope, soll aber auch bei anderen Providern auftreten.

Zu erst sollte geprüft werden, ob das Modul mod_rewrite überhaupt auf dem Webserver installiert ist. Dazu kann folgender Code in eine Datei “phpinfo.php” geschrieben und auf dem Server gespeichert und ausgeführt werden.

<?php phpinfo(); ?>

Unter “Loaded Modules” sollte mod_rewrite aufgeführt sein. Bei Hosteurope ist es bei ffast allen Paketen standardmäßig installiert.

Ist mod_rewrite installiert kann durch einen kleinen Eingriff in der Datei “core/oxsysrequirements.php” die Fehlermeldung unterdrückt werden.

Suche dazu den Rückgabewert “return $iModStat;” in der Funktion “public function checkModRewrite()” und ersetze den Rückgabewert mit “return 1;”.

Jetzt kann die Installationsroutine erneut aufgerufen und fortgesetzt werden. Der fertig installierte Shop funktioniert anschließend einwandfrei mit mod_rewrite.

Veröffentlicht unter Programierung, Shop Systeme

Hinterlasse eine Antwort

Diese Website nutzt Cookies, um unseren Besuchern die bestmögliche Funktionalität bieten zu können. Durch die weitere Nutzung unserer Seiten erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden. Erfahren Sie mehr zum Einsatz von Cookies und dem Umgang mit Ihren persönlichen Daten in unserer: Datenschutzerklärung

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Ihnen das beste Surferlebnis möglich zu geben. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen zu verwenden fortzufahren, oder klicken Sie auf "Akzeptieren" unten, dann erklären Sie sich mit diesen.

Schließen