WordPress – Komplette Ordner mit Bildern hochladen

WordPress unterstützt den gleichzigen Upload mehrer Bilder aus einem Ordner. Dazu kommt die Gallery-Funktion von WordPress zum Einsatz.
Der Ordner mit den Bildern kann aber nicht direkt angegeben werden, vielmehr werden alle Bilder, welche auf die Seite sollen, aus einem Ordner ausgewählt:

  1. Über den Editor im Backend von WordPress klickt man auf “Bilder einfügen” und nutzt vorzugsweise den Flash-Uploader
  2. Auf “Dateien auswählen” klicken und alle Bilder, welche auf der Seite erscheinen sollen, markieren und “öffnen” klicken.
  3. Die Bilder werden jetzt auf den Server übertragen und können im Anschluß oder auch später um Beschreibungen ergänzt werden.
  4. Schließlich auf “Galerie einfügen” und Fertig

Pro Artikel oder Seite kann in WordPress eine Gallery integriert werden.

Nach dem Einfügen der Gallery erscheint im Editor ein farbiger Bereich, welcher als Platzhalter für die Gallery dient. Der Bereich kann angeklickt werden und oben Links erscheinen zwei Buttons zum Bearbeiten und Löschen der Gallery. So können später zusätzliche Bilder hinzugefügt, Beschreibungen bearbeitet oder Bilder gelöscht werden.

Bei 8 MB (ca. 80 Bilder) gibt es für den Upload eine obere Grenze? Ggf. dann mehrmals hochladen.

Es wird automatisch ein anklickbares verkleinertes Vorschaubild erstellt. Zur schöneren Darstellung der Gallery gibts außerdem viele Plugins, wobei manche aber auch nicht so tolle Ergebnisse liefern und auf jeden Fall darauf achten, dass das Plugin auch zur Version von WordPress kompatibel ist.

Außerdem sollte darauf geachtet werden, dass die Bilder nicht zu groß sind. Empfehlenswert ist eine Abmessung von ca. 800 x 600 Pixel und größer als ca. 150 MB braucht auch kein Bild fürs Internet sein. Und pro Gallerie könnte man auch darauf achten, dass alle Bilder im Quer- oder alle im Hochformat sind, ist aber eher eine Geschmacksfrage.

Hinterher kann man die Bilder auch noch beschreiben und nach verschiedenen Kriterien sortieren.

Veröffentlicht unter Wordpress Getagged mit: ,
One comment on “WordPress – Komplette Ordner mit Bildern hochladen
  1. Krümel sagt:

    Das ist doch die Antwort auf meine Mail, nur etwas ausführlicher geschrieben? Coole Idee. So haben Sie nicht nur mir geholfen, sondern auch einen Beitrag für andere Deppen wie mich geschrieben. Jedenfalls vielen vielen Danke für die endlich mal verständliche Antwort und die Zusatzinfos.

Hinterlasse eine Antwort

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close